Anschrift

Locaboat Holidays
Port Ariane – Rue de la Capitainerie
Lattes, FR 34970
 
  lattes@locaboat.com
T: +33 (0) 4 67 20 24 12
F: +33 (0) 4 67 20 99 97
G: N 43°34’16.07 E 03°53’55.08 
 
 
 
 
Empfang & Formalitäten:
An den Abfahrtstagen zwischen 13.30 und 18 Uhr.
Übernahme:
Das Boot wird übergeben, sobald es fertig ist.
Vor Ort:
WC / Dusche (gegen Gebühr), geöffnet während der Öffnungszeiten des Liegehafens), Telefonzelle, Picknickplatz.
Direkt am Lieghafen: Bäckerei und Lebensmittelgeschäft

So kommen Sie zum Liegehafen
Anreise:

  • A9-E15-E80, folgen Sie der A709 in Richtung Montpellier und nehmen Sie die Ausfahrt 30 Montpellier-Sud
  • TGV-Bahnhof Montpellier (5 km) | Vom Bahnhof: Straßenbahn Nr. 3 bis ins Zentrum von Lattes. Von dort sind es noch 10 Minuten zu Fuß bis Port Ariane (Richtung „Carrefour Market” dann Fußgängerweg durch den Tunnel)
  • Flughafen Montpellier-Méditerrannée (6 km)

 

Parkplatz:

  • umzäunt, nicht bewacht, 35 € / Woche
  • öffentlicher Parkplatz, nicht umzäunt, nicht bewacht : (Kostenlos)

 

Autovermietung:

  • Avis (Flughafen Montpellier, 6 km) Tel.: 04 67 20 14 95
  • Europcar (Montpellier, 7 km) Tel.: 04 67 42 14 70
  • Hertz (Flughafen Montpellier, 6 km) Tel.: 04 67 20 04 64
  • Sixt (Flughafen Montpellier, 6 km) Tel.: 08 20 00 74 98

 

Taxi :

  • Taxi Lorrain tel.: 04 67 22 00 77

 

Unterkünfte, Gaststätten und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort
Hôtels :

  • Halt Hôtel **
    Tel.: 04 67 58 58 59 – Fax: 04 67 58 00 44
  • Hotel Courtyard****
    Tel: 04 99 54 74 00
  • Hotel Le Mejean**
    Tel: 04 67 99 79 00

 

Restaurants :

 

Geschäfte:

  • in Lattes: Sonntag Nachmittag geschlossen
Markt :

  • in Lattes, Mi. & So. Vormittags.
  • In Mas de Saporta (3 km), Bauernmarkt, Dienstag & Freitag, 18.00-22.00 Uhr (nur Juli & August).
Gästezimmer:

  • Figues et Palmiers, Tel.: 04 67 04 50 54

Touristische Informationen
Gastronomische Spezialitäten:Gardianne (Stierfleisch-Ragout), rouille (scharfe Sauce, serviert zur Bouillabaisse), gegrillter Zackenbarsch, Meeresfrüchte (Austern von Bouzigues, tellines, bourride). 

 

Getränke aus der Region:Die Rot- und Weißweine des Languedocs, Faugères, Picpoul, Vin des sables, Muscat aus St-Jean de Minervois.
Sehenswürdigkeiten:

  • Altstadt von Montpellier, die Promenade du Peyrou, Fabre Museum, Quartier Antigone, das Hôtel de Varenne, Archäologiemuseum Henri Prades.
Angeln :Ab dem Bassin de Thau bis Franqueveaux (über den Canal du Rhône à Sète) benötigt man keine Angelkarte. Ab Franqueveaux erhalten Sie die notwendige Angelkarte in St.Gilles oder Beaucaire.
Tourismusbüro:

 

Informationen zu den Wasserstraßen
Wasserstraßen:
Auf dem Lez und dem Canal du Rhône à Sète sind die wenigen Schleusen automatisch. Achtung: die Hebebrücke in Frontignan wird nur 2-mal pro Tag für wenige Minuten geöffnet (8.30 und 16 Uhr). Die Überquerung des Étang de Thau ist bei einer Windstärke über 3 Beaufort verboten.Die meisten Schleusen auf dem Canal du Midi sind elektrisch mit Schleusenwärter. Auf dem Canal de la Robine sind sie automatisch mit einem Schleusenwärter für 4 Schleusen. Die Schleusen sind von 9-12:30 Uhr und von 13:30-19 Uhr in der Hauptsaison, bis 18 Uhr in der Nebensaison geöffnet. Am 1. Mai sind die Schleusen nur auf dem Lez geöffnet.